Grundlagen des flexiblen Tapings

Grundlagen des flexiblen Tapings

Fortbildung für Physiotherapeut*innen

In unserer Fortbildung erlernen Sie Grundlagen und Techniken des flexiblen Tapings. 
Mit dieser Methode können Sie verschiedenste Verspannungen, Verletzungen und Beschwerden behandeln und die Selbstheilungskräfte des*der Patient*in aktivieren. Die Möglichkeit mit flexiblen Tape-Anlagen den Muskeltonus, Stoffwechselvorgänge und Schmerzen im Körper positiv zu beeinflussen hat sich bewährt und ist im Sinne einer Therapieunterstützung aus vielen Behandlungen nicht mehr wegzudenken.

Sprechen Sie uns an!

In der Regel findet unser Kurs an einem Tag (9 Unterrichtsstunden) in den Räumlichkeiten von Grone in Hammerbrook statt. Die Kosten betragen 140,00 Euro.
In unserem Kurs werden die Funktionsweisen und die unterschiedlichen Anlagetechniken des Tapes vermittelt und eine umfangreiche Auswahl an Behandlungsbeispielen praktisch durchgeführt.
Hierzu erhalten Sie von uns Lehrmaterial und Kinesiologie-Tapes. 
Nach erfolgreicher Teilnahme bekommen Sie von uns ein Teilnehmerzertifikat überreicht.

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie! 

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Birgit Berke
Schulleitung

Tel: 040 23703 – 552
Fax: 040 23703 – 591
Mail: physiotherapie.hamburg@grone.de

Veranstaltungsort

Grone Berufsfachschule für Physiotherapie
Heinrich-Grone-Stieg 2
20097 Hamburg

Kompetente Dozent*innen

Persönliche Betreuung

Moderne
Ausstattung

Zentrale
Lage