Ergotherapie 2018-12-17T05:13:03+00:00

Der Beruf mit besten Zukunftsaussichten

Eines haben wir Menschen unabhängig von Gesundheit oder
Krankheit gemeinsam. Wir möchten ein selbstbestimmtes Leben
führen. Genau hierbei hilfst Du als Ergotherapeut/ Ergotherapeutin
und bist deswegen auf dem deutschen und europäischen
Arbeitsmarkt unersetzbar. Durch Sensibilisierung der Gesellschaft
für die Notwendigkeit von Therapien ist die Nachfrage nach
qualifiziertem Fachpersonal so hoch wie nie. Daher entwickelt
sich das Berufsbild der Ergotherapeutin/ des Ergotherapeuten
stetig weiter und eröffnet neue Betätigungsfelder. Mit einer
abgeschlossenen Ausbildung zur Ergotherapeutin/ zum
Ergotherapeuten bieten sich für Dich deshalb hervorragende
Karrierechancen.

Das ist Deine Aufgabe als Ergotherapeut/ als Ergotherapeutin 2018-04-19T16:03:25+00:00

Als Ergotherapeut/ Ergotherapeutin behandelst Du Menschen jeglichen Alters, z.B. Kinder mit Entwicklungs- und Wahrnehmungsstörungen, Unfallopfer, Schlaganfallklienten/-klientinnen oder Menschen mit geistigen und/oder psychischen Behinderungen. Durch gezielte Übungen
unterstützt Du Deine Klientin/ Deinen Klienten dabei ihre/seine individuelle Handlungsfähigkeit zu erhalten, zu verbessern oder verloren gegangene Fähigkeiten wieder zu erlangen.

Dort arbeitest Du als Ergotherapeut/ als Ergotherapeutin 2018-04-20T12:16:55+00:00
  • Praxis für Ergotherapie (selbständig oder angestellt)
  • Fachkrankenhäuser, Tageskliniken
  • Reha- und Gesundheitszentren
  • WfbM- Werkstätten für Menschen mit Behinderungen
  • Förderschulbereich, Regelschulen in der integrativen Arbeit
  • Ambulante Sozialpsychiatrie
  • Lehrkräfte an Berufsfachschulen
  • Freie Wirtschaft

So ist Deine Ausbildung zur Ergotherapeutin/ zum Ergotherapeuten aufgebaut

Theoretischer und fachpraktischer Unterricht

  • 1.- 4. Semester
  • 2.700 Unterrichtsstunden
  • Werktags von 08.15 Uhr bis 15.30 Uhr in Hammerbrook

Ausbildungsfächer

  • Grundlagen der Ergotherapie, Arbeitsmedizin, Gesundheitslehre und Hygiene
  • Psychologie, Pädagogik, Sonderpädagogik, Soziologie
  • Behandlungsverfahren, inkl. adaptierende Verfahren (motorisch-funktionell, psycho-sozial, neuropsychologisch, neurophysiologisch, arbeitstherapeutisch, pädiatrisch)
  • Spezielle und allg. Krankheitslehre, Arzneimittellehre
  • Orthopädie, Rheumatologie, Anatomie, Physiologie, Innere Medizin, Geriatrie, Onkologie, Chirurgie, Neurologie und Neurochirurgie, Psychosomatik, Psychiatrie, Pädiatrie
  • Handwerkliche und gestalterische Techniken mit verschiedenen Materialien
  • Prävention und Rehabilitation, Schienenkurs
  • Entspannungsverfahren
  • Fachenglisch, Wissenschaftliches Arbeiten, Medienkompetenz, Interkulturelles Lernen, Kommunikationsverfahren, Entwicklung der
    therapeutischen Rolle
  • Berufs- und Gesetzeskunde

Praktika

  • 5. + 6. Semester
  • 1.700 Unterrichtseinheiten á 60 min.
  • Organisation und Betreuung durch unsere Lehrkräfte in und im Umland Hamburgs

Praktika

  • Psychosozialer Bereich
  • Arbeitstherapeutischer Bereich
  • Motorisch- funktioneller Bereich
  • Neuropsychologischer/neurophysiologischer Bereich
  • Geriatrie

Die Ausbildung zur Ergotherapeutin/ zum Ergotherapeuten basiert auf dem ErgThG. LINK

Fakten zur Ausbildung als
Ergotherapeutin/
Ergotherapeut

ANFRAGE


KONTAKT

Telefon

040 23703 550

Standort

Heinrich Grone-Stieg 2
20097 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo – Fr 08:00 – 16:00

Copyright © 2018. All Rights Reserved.